Premiere: thematische Podien zu Leitfragen bei der Utopianale

 

Nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre machen wir mal wieder etwas Neues!

An beiden Tagen wird es eine Runde von Menschen geben, die sich 45-60 Minuten zum Tagesthema austauschen.

Natürlich sollen auch die Besucher*innen zu Wort kommen. #zusammenDenken #gemeinsamLernen

Samstag: "Wie wollen wir wohnen?" um 12:00 Uhr

Gäste:

  • Daniel Fuhrhop (Autor: "Einfach anders wohnen", "Verbietet das Bauen", "Willkommensstadt"; http://www.daniel-fuhrhop.de/ ) Eingeladen von und mit Unterstützung des BUND Region Hannover und der Upcyclingbörse Hannover e.V.
  • Kollektivhaus / Tobi Rosswog (Aktivist & Autor: "Afterwork", www.gelebteutopie.de, www.living-utopia.org)
  • Mietshäuser Syndikat / Nele Auffurth (Projekt Solidarischer Horst: www.syndikat.org)
  • Hof Luna - Selbstversorgerprojekt aus Everode / Cheryl Meiseberg (Permakultur-Aktivistin: www.hofluna.de)

Moderiert von Felix K. und Christine S. vom Team der Utopianale.

Sonntag: "Wie gelingt Demokratie?" um 15:00 Uhr

Gäste:

Moderiert von Christine S. & Felix K. vom Team der Utopianale.

Wir freuen uns, wenn viele mitdenken und -sprechen.

Helfen?

 

sharing ist caring -

Teile diese Seite in Deinen Netzwerken:

facebook utopianale filmfestival festival
Kontakt zur Facebookseite

Die Utopianale ist eine Gemeinschaftsproduktion ohne Gewinnabsicht.

 

Immer wieder stoßen wir leider im Hier und Jetzt aber an den Rand des Möglichen, was wir beim Festival und den Einzelveranstaltungen finanziell leisten können.

Spenden und Förderer*innen sind stets willkommen!

 

Der veranstaltende Verein ist berechtigt Spendenquittungen auszustellen. Ganz einfach melden! Vielen Dank!

 

Finanziell unterstützen?

Fragen gern direkt per Mail:  Utopianale@WiLa-Hannover.de