Wir zeigen Dokumentarfilme mit konstruktiver Perspektive, deren Beispiele für eine nachhaltige und gute Lebensführung stehen, und rundherum findet das eigentliche Festival statt:

  • Im Anschluss an die Filme wird mit den Macher*innen oder Betroffenen diskutiert.

  • In inhaltlich passenden Workshops kann weiter gedacht, gesprochen, diskutiert und visioniert werden, um zu sehen, was es für eine gute Zukunft braucht.

  • Gemeinsames Essen, Raum für Pausen, Wunschproduktionen an den Wänden und Infostände von 15-20 Projekten, Vereinen, Gruppen oder Institutionen komplettieren das Programm .

 


Hier finden sich die geplanten Inhalte für die 5. Utopianale. Viel Spaß beim Stöbern!

Helfen?

 

sharing ist caring -

Teile diese Seite in Deinen Netzwerken:

facebook utopianale filmfestival festival
Kontakt zur Facebookseite

Die Utopianale ist eine Gemeinschaftsproduktion ohne Gewinnabsicht.

 

Immer wieder stoßen wir leider im Hier und Jetzt aber an den Rand des Möglichen, was wir beim Festival und den Einzelveranstaltungen finanziell leisten können.

Spenden und Förderer*innen sind stets willkommen!

 

Der veranstaltende Verein ist berechtigt Spendenquittungen auszustellen. Ganz einfach melden! Vielen Dank!

 

Finanziell unterstützen?

Fragen gern direkt per Mail:  Utopianale@WiLa-Hannover